Das Zauberwort SEA-Bidding: Darauf kommt es bei der Keyword-Bewertung an

t3n.de

Wer sich heute aktiv mit Performance-Marketing beschäftigt, weiß, dass eine Last-Click-Betrachtung nur die halbe Wahrheit ist. Um den wirklichen Beitrag einzelner Kontakte zur Zielerreichung zu bestimmen, bedarf es mehr. Unter den Werbungtreibenden hat das Wettrennen um das beste Attributionsmodell begonnen. Retrospektiven-Tools wie Reporting-Lösungen sind diesbezüglich seit langem gut aufgestellt. Bei der vorausschauenden Potenzialbetrachtung, vor allem beim Bidding, besteht noch Nachholbedarf. Dennoch müssen sich Unternehmen wie Agenturen auch im Gebotsmanagement mit Attribution auseinandersetzen.

Read More

 

Comments are closed.