„Macht endlich euer eigenes Content-Marketing“

t3n.de

Ein Blick auf meinen Twitter-, Facebook- oder Linkedin-Feed genügt, um zu erkennen, wie oft sich manche Themen wiederholen. Anscheinend greifen viele Blogger, Journalisten und Unternehmen die immer gleichen Themen in einer ähnlichen Art und Weise auf und ignorieren einander dabei. Verlinkungen und Quellenangaben fehlen oft völlig. Als würde es nur einen Content-Creator und Experten auf der Welt geben. Jeder scheint seinen eigenen, aber (häufig) nicht besonders originellen Ansatz liefern zu wollen.

Read More

Comments are closed.