Messenger: WhatsApp blockiert Links zu Telegram

heise.de

Wer in WhatsApp einen Link zur Domain des Konkurrenz-Messengers Telegram geschickt bekommt, kann ihn nicht direkt öffnen. Facebooks Messenger unterdrückt die Umwandlung in einen Link – und zwar ganz gezielt, wie der Quellcode zeigt.

WhatsApp kanzelt mit unlauteren Tricks die Konkurrenz ab: Während der beliebte Mobil-Messenger normalerweise bei der Eingabe einer URL diese in einen Link umwandelt und ein Vorschaubild herunterlädt, funktioniert das bei einigen Domains nicht – und zwar just bei jenen des Konkurrenten Telegram.

Read More

 

Comments are closed.