Power Editor neu mit Regel-Funktionen

Power Editor Rules für Kampagnen (Quelle: Martin Maubach)
Power Editor Rules für Kampagnen (Quelle: Martin Maubach)

Der Power Editor wird laufend erweitert. Aktuell befindet sich eine neue Funktion im Rollout, die viele Werber-Herzen höher schlagen lassen dürfte: automatische Regeln. Regeln erlauben automatisierte Funktionen wie sie bisher nur über Dritt-Tools zur Verfügung standen.

Automatisierte Regeln für Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen

Martin Maubach kann die neue Funktion im Power Editor bereits nutzen und war so nett, entsprechende Screenshots zur Verfügung zu stellen.

Die neue Funktion “Regeln” erlaubt das automatische Deaktivieren von Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen basierend auf Ereignissen, bzw. Ergebnissen.

Zur Auswahl stehen beispielsweise auf Stufe Kampagne Regeln im Zusammenhang mit:

  • Cost per Mobile App Install
  • Cost per Initiate Checkout (Facebook Pixel)
  • Cost per Purchase (Facebook Pixel)
  • Cost per Add to Cart (Facebook Pixel)
  • Cost per Lead (Facebook Pixel)
  • Cost per Add Payment Info(Facebook Pixel)
  • Cost per Complete Registration(Facebook Pixel)
  • CPC (Link)
  • Frequency
  • Impressions
  • Lifetime Spent
  • CPM
  • Reach
  • Daily Spent
  • Results
  • Cost per Results

Kombinationsmöglichkeiten von Konditionen

Die möglichen Regeln können mit verschiedenen Kombinationen versehen werden, beispielsweise ist so eine automatisierte Abschaltung möglich, wenn in einer Kampagne, in einer Werbeanzeigegruppe oder in einer Werbeanzeige die Frequenz von X überschritten und gleichzeitig der CPM-Wert höher als XX Euro und der CPC-Wert höher als XX Euro ist. Die dabei möglichen Konditionen sind dabei extrem vielseitig.

Power Editor Rules – Erstellen einer Regel

Power Editor Rules – Erstellen einer Regel (Quelle: Martin Maubach)

Eingerichtete Regeln werden jeweils täglich auf Basis des Tagesdurchschnitts angewendet.

Überprüfen von Regeln

Für das Überprüfen der automatisierten Regeln steht im Business Manager ein eigener Menüpunkt “Automated Rules” zur Verfügung.

Automatische Regeln – Menüpunkt im Business Manager

Automatische Regeln – Menüpunkt im Business Manager (Quelle: Martin Maubach)

Innerhalb der “Automated Rules” können bestehende Regeln eingesehen und bearbeitet werden. Ebenfalls steht eine Aktivitätenverfolgung zur Verfügung, die ausgeführte Regeln aufzeigt.

Verwaltung der Regeln im Power Editor

Verwaltung der Regeln im Power Editor (Quelle: Martin Maubach)

Nachverfolgung der Regeln im Power Editor

Nachverfolgung der Regeln im Power Editor (Quelle: Martin Maubach)

Rollout

Die Funktion befindet sich im Rollout, wie bei allen Rollouts von Facebook kann es einige Tage/Wochen dauern, bis alle Werbetreibenden die neue Funktion zur Verfügung haben.

Fazit

Die neue Funktion “Regeln” im Power Editor bringt Werbetreibenden noch mehr Kontrollmöglichkeiten in der Aussteuerung und in der Optimierung von Werbeschaltungen auf Facebook und dürfte die eine oder andere Kontrollarbeit reduzieren, bzw. weitere Effizienz in der täglichen Arbeit bringen.

Die aktuell gebotenen Möglichkeiten sind ein toller Anfang – grundsätzlich gäbe es aber basierend auf Regeln noch massiv mehr Möglichkeiten zur Automatisierung. Wir dürfen auch hier gespannt sein, wohin uns die Reise noch führen wird!

 

 

 

Dieser Beitrag wurde zuerst veröffentlicht auf http://www.thomashutter.com/index.php/2016/05/facebook-power- editor-neu-mit- regel-funktionen/