Performance Marketing: „Wir brauchen keine schlechten Online-Ads“

„Wir brauchen keine schlechten Online-Ads“ – aber was brauchen wir dann? Die Möglichkeiten im Performance Marketing werden immer komplexer, der Kanal-Dschungel immer dichter. Sebastian Reischl von der Blue Summit Media GmbH gab uns auf der dmexco 2017 im Interview wertvolle Einblicke in die Welt des Online-Marketings von den Basics bis hin zu aktuellen Trends.

In den vergangenen Jahren ist im Online-Marketing einiges passiert und immer neue Formen und Kanäle rücken in den Fokus. Viele Unternehmen springen auf den Schnellzug auf und setzen nicht mehr nur auf das klassische Marketing. Ein wichtiger Schritt findet Sebastian Reischl, der im Performance Marketing und Programmatic Advertising nicht nur einen Trend, sondern eine grundlegende Veränderung des Marketings sieht. Aber was ist Performance Marketing eigentlich und wie setzen es Unternehmen erfolgreich ein?

Im Interview spricht er über aktuelle Buzzwords im Online Marketing wie Programmatic Advertising, Big Data und Social Ads. Er erzählt uns von Chancen und Risiken von Programmatic Advertising, warum uns in Zukunft Daten immer mehr beschäftigen werden und mit welchen weiteren Online-Trends wir in den kommenden Jahren rechnen können. Dass es dabei nicht den einen besten Kanal im Online-Marketing für alle Unternehmen geben kann geben, ist für Reischl zentral – was in dem einem Unternehmen funktioniert, muss es in einem anderen noch lange nicht. Ausprobieren lautet hier die Devise!

Zum Videointerview:

Die Blue Summit Media GmbH

Sebastian Reischl ist als Geschäftsführer der Blue Summit Media GmbH für den Bereich Strategie und Marketing zuständig. Die 2008 gegründete Blue Summit Media GmbH ist eine der führenden Agenturen für internationales Performance Marketing. Die Agentur berät und betreut ihre Kunden strategisch bei der Planung, der budgeteffizienten Umsetzung und Optimierung ihrer Online Marketing-Strategien. Ihr Fokus liegt insbesondere auf die Bereiche SEA, SEO und Affiliate Marketing.