WhatsApp-Gründer versilbert seine Facebook-Anteile und nimmt 274 Millionen Dollar ein [Startup-News]

t3n.de

AppDynamics sammelt 158 Millionen US-Dollar ein

Vorbereitend auf seinen anvisierten Börsengang schnappt sich das App-Analyse-Startup AppDynamics einen stolzen Investorenbetrag über 158 Millionen US-Dollar, weiß die New York Times zu berichten. Angeführt wird die Runde von den Venture-Kapital-Firmen General Atlantic und Altimeter Capital. Die Bewertung des Startups klettert demzufolge auf nunmehr 1,9 Milliarden US-Dollar.

Read More

 

Comments are closed.