WhatsApp stellt Support für BlackBerry und Symbian ein

heise.de

Ende des Jahres stellt WhatsApp die Entwicklung für BlackBerry, Symbian sowie alte Android- und Windows-Phone-Versionen ein.

WhatsApp dünnt seine Palette an Apps für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme deutlich aus. Ende 2016 soll Schluss sein mit der Unterstützung von BlackBerry, Nokia S40 und Symbian S60, Android 2.1 and Android 2.2 sowie Windows Phone bis 7.1. Diese Entscheidung sei im Zusammenhang mit dem siebten Geburtstag der App getroffen worden, teilte das Unternehmen mit.

Read More

Comments are closed.