Big Data: Wie es Expedia schafft mit Hadoop und Machine Learning den Kunden immer das beste Angebot zu liefern

Der Begriff „Big Data“ beschreibt große Mengen an Daten, die mit speziellen Lösungen gespeichert, analysiert und ausgewertet werden.[1] Typische Charakteristika sind die enorme Datenmenge (Volume), große Datenvielfalt (Variety) und schnelle Verfügbarkeit (Velocity) bei der Speicherung und Verarbeitung.[2] Nahezu jede Branche kann aus Big Data einen Vorteil ziehen, so auch die … Weiterlesen

Sharing Economy – Beginn einer neuen Konsumkultur?

Tauschen ist die Urform unserer Ökonomie. Bevor es Geld gab, haben wir getauscht. Seither hat sich unsere Konsumkultur stark gewandelt. Mit dem Wirtschaftswunder der 50er Jahre entwickelte sich in den westlichen Ländern der Kapitalismus. Kritik und alternative Bewegungen zu dieser Wirtschaftsform gab es bereits in den 70ern. Dennoch ist der … Weiterlesen

Automatisierte Texterstellung: Von Wetterberichten hin zu Literatur und Wissenschaft

Automatisch generierte Texte von handgeschriebenen unterscheiden? In manchen Bereichen geht das schon lange nicht mehr, in anderen scheint das bisher undenkbar. Die Software für automatisierte Texterstellung wird immer besser und komplexer, Bots sind auf dem Vormarsch und Roboterjournalismus entsteht. Dass Wetterberichte, Sportberichterstattung oder auch Finanznachrichten von Maschinen geschrieben werden können, … Weiterlesen

Usability bei Sprachassistenten

Google hat seit Oktober pro Sekunde mehr als einen Google Home verkauft. Amazon verkaufte vergangene Weihnachten über 20 Millionen ihrer Echo Dots. Der Economist erklärte Amazon damit zur größten Lautsprecherfirma der Welt. Auch in Deutschland dürfte die Millionengrenze von Geräten überschritten worden sein. Dabei gibt es noch nicht wirklich vielversprechende … Weiterlesen

Hasskommentare, Influencer, Meinungsbildung – Die Rolle der Landesanstalt für Kommunikation im Netz

Hasskommentare im Internet nehmen stetig zu. Das zu regulieren, ohne die Meinungsfreiheit einzuschränken, ist ein schmaler Grad und einer der Aufgabenbereiche der Landesanstalt für Kommunikation Baden Württemberg (LfK). Ihr Präsident Dr. Wolfgang Kreißig spricht mit uns im Interview darüber, welche Handhabe die LfK in solchen Fällen hat, wie sich durch … Weiterlesen

Wie das Internet die Meinungsbildung verändert – Prof. Wolfgang Schweiger im Interview

Um sich früher über das politische Weltgeschehen zu informieren, musste man Zeitung lesen, Radio hören oder Fernsehen schauen. Heute kann im Internet jeder Inhalte produzieren, die Weltgeschehnisse kommentieren und auch Verschwörungstheorien verbreiten. Welche Auswirkungen diese Entwicklung auf den Prozess der Meinungsbildung hat, erklärte uns Prof. Wolfgang Schweiger von der Universität … Weiterlesen

Die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf die Musikwirtschaft

Die digitale Transformation betrifft heutzutage ganz unterschiedliche Geschäftszweige, auch die Musikwirtschaft ist von den Veränderungen betroffen. Professor Dr. Peter Tschmuck vom Institut für Kulturmanagement und Gender Studies an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien forscht unter anderem zu den Themen Musikwirtschaft und Kulturpolitik. Auf dem Stuttgarter Medienkongress 2017 … Weiterlesen